Eigenprojekte

Die SHannoverStiftung ist vorwiegend fördernd tätig. Doch auch eigene Vorhaben werden gemeinsam mit qualifizierten Partnern entwickelt und verwirklicht. Wir stellen Ihnen hier aktuelle Stiftungsvorhaben vor.

Gerüchteküche

Kochen verbindet

Eine Zustiftung, die der Seniorenarbeit gewidmet ist, rief die "Gerüchteküche", ein Eigenprojekt der SHannoverStiftung ins Leben. Gemeinsam mit dem Margot-Engelke-Zentrum - einer städtischen Alten- und Pflegeeinrichtung - und der Pro Beruf GmbH, die jungen Menschen den zweiten Bildungsweg ermöglicht, entwickelte die Stiftung das Vorhaben.

Senioren und Auszubildende zur Köchin/zum Koch kommen in einer Projektküche zusammen und kochen gemeinschaftlich unter professioneller Anleitung. Dabei stehen die Geselligkeit und das Verständnis zwischen den Generationen im Vordergrund. Jede Gruppe umfasst zehn Seniorinnen und Senioren sowie zwei Auszubildende. Bei vier Treffen werden unterschiedliche Speisen zubereitet und Tipps und Tricks verraten. Nach dem Kochen wird gemeinsam getafelt und geschnackt.

Die hohe Nachfrage und durchweg positive Rückmeldungen der Teilnehmer bereiten der "Gerüchteküche" einen sicheren Weg in die Zukunft.

Das Projekt hat 2012 den DAVID-Preis des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes für hervorragende kleinere Stiftungsprojekte gewonnen.

Hannover Shots

Im Sucher

Seit 2012 schreibt die  S HannoverStiftung alle zwei Jahre das Stipendium "Hannover Shots" für Fotografen aus. Es ist auf dokumentarische Fotografie ausgerichtet und mit 10.000 Euro dotiert. Angesprochen werden professionelle Fotografinnen und Fotografen aus Deutschland, die sich mit einem spannenden Projektvorschlag und ihrem bisherigen Werk für das Stipendium qualifizieren können.

Der Stipendiat wird nach Hannover eingeladen, um sich hier fotografisch mit einem selbst gewählten, spezifischen Thema auseinanderzusetzen. Ziel ist es, den Mikrokosmos der Stadt Hannover mit einem interessierten und offenen Blick zu betrachten und festzuhalten. In einer Ausstellung wird die in Hannover entstandene Arbeit präsentiert. Die Jury besteht aus Roman Bezjak, Karen Fromm, Bernd Rodrian, Ulrike Schneider und Anja Römisch.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website www.hannover-shots.de

Förderprojekte

Die SHannoverStiftung fördert eine Vielzahl von großen und kleinen Projekten gerade im kulturellen und sozialen Bereich. Hier möchten wir Ihnen anhand einer kleinen Auswahl einen Überblick über die aktuelle Fördertätigkeit geben.

Kinder Theater Haus Hannover

Nur herein, nur herein!

Das Alte Magazin in der Kestnerstraße wurde nach einer umfangreichen Sanierung 2011 als "Kinder Theater Haus Hannover" wiedereröffnet.

Künftig können neben dem Klecks-Theater weitere Freie Theater und Produktionsgemeinschaften ihre Kindertheaterinszenierungen im Alten Magazin zeigen und auch dort produzieren. Vielfältige Angebote rund ums Theater für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren laden zum Besuch ein.

Die SHannoverStiftung unterstützte den Ausbau des Foyers mit 25.000,- €.

www.kindertheaterhaus-hannover.de

Werbeflächen für das Asphalt-Magazin

Sehen und gesehen werden

"Asphalt" ist das Straßenmagazin Hannovers. Menschen mit geringem Einkommen, darunter Menschen ohne Obdach, bekommen mit dem Verkauf des Magazins die Möglichkeit, Geld zu verdienen und einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen. Die Vertriebsstelle von Asphalt ist 2011 in eine Ladenzeile der Calenberger Straße gezogen. Jetzt ist auch den gehbehinderten Mitarbeiter/Innen ein einfacher Zugang möglich, zugleich kann sich "Asphalt" durch ansprechende Fassaden- und Fenstergestaltung werbend präsentieren.

Die SHannoverStiftung ermöglichte die Gestaltung, Herstellung und Anbringung der ansprechenden Werbeflächengestaltung.

www.asphalt-magazin.de

Die neue Beschilderung lädt zum Nähertreten ein | Foto: Asphalt

Eisfabrik Hannover: Sanierung der Weißen Halle

Raum für mehr

Die Eisfabrik Hannover wurde ab 2008 in mehreren Bauabschnitten mithilfe von EFRE-Mitteln, der Stadt Hannover und weiteren Förderern umgebaut und energetisch saniert. 2009 konnte das Tanz- und Theaterhaus wiedereröffnet werden. Die SHannoverStiftung beteiligte sich mit insg. 50.000,- € an der Sanierung der Weißen Halle in der Eisfabrik Hannover.

Die Weiße Halle ist eine attraktive Räumlichkeit, in der sich der Charakter der alten Industrieanlage erhalten hat. Sie wird für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt und auch vermietet.

www.eisfabrik.com

Renovierte Räume für die Kita Wirbelwind

Kinder, Kinder

15 Betreuungsplätze für Kinder ab 1 Jahr bis zum Übergang in den Kindergarten wurden durch engagierte Elterninitiative "Wirbelwind e.V." in Oberricklingen geschaffen. Um die Kita Wirbelwind zu gründen, waren umfangreiche Umbauarbeiten und der Einbau von Akustikmaßnahmen in den Räumlichkeiten in der Göttinger Chaussee nötig. Die SHannoverStiftung konnte hierbei unterstützen. Im Juni 2011 wurde die Kita eingeweiht.

Eigen- und Förderprojekte