11.01.2017 | HannoverStiftung, Stiftungsmanagement

Die Gerüchteküche startet ins Neue Jahr

Foto: Helge Krückeberg

Seniorinnen und Senioren gesucht

Gemeinsam mit dem Margot-Engelke-Zentrum und der Pro Beruf GmbH richtet die HannoverStiftung die Kochwerkstatt “Gerüchteküche” aus. Ab 15. März 2017 beginnt ein neuer Durchlauf. Wir suchen Seniorinnen und Senioren, die Interesse am Kochen haben und gemeinsam mit Auszubildenden zur Köchin/zum Koch und unter versierter Anleitung ein leckeres 3-Gänge-Menü zubereiten wollen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Jeweils vier Treffen umfasst die “Gerüchteküche”. Interessierte sollten an allen vier Terminen Zeit haben. Die Termine sind mittwochs um 16 Uhr: am 15. März, 19. April, 17. Mai und 21. Juni 2017. Ort: Margot-Engelke-Zentrum, Geibelstr. 90, Hannover-Südstadt, Kosten: 6 Euro pro Termin. Sie können sich verbindlich anmelden unter Tel: 0511 / 168-30405. Anmeldung bis zum 1. März 2017.

Der nächste Durchlauf der Gerüchteküche startet dann am 16. August 2017. Wenn die Plätze knapp werden, wird eine Warteliste eingerichtet.

Die Gerüchteküche startet ins Neue Jahr