28.02.2018 | HannoverStiftung, Stiftungsmanagement

Ausstellung von Maziar Moradi

Maziar Moradi, o.T. aus der Serie "Right here, right now", 2017/18

"Hannover Shots"-Stipendiat zeigt ab 12. April 2018 seine hannoversche Fotoserie

Vom 12. April bis 6. Mai 2018 wird in der Galerie für Fotografie in Hannover die Fotoserie „Right here, right now“ des Berliner Fotografen Maziar Moradi gezeigt. Moradi hat das mit 10.000 Euro dotierte Fotostipendium „Hannover Shots“ der HannoverStiftung erhalten. Mit seiner Serie „Right here, right now“ rückt er Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, die in Hannover leben und hier „angekommen sind“ in den Fokus. Die Ausstellung umfasst große Panoramen, inszenierte Szenen und klassische dokumentarische Porträts.

Maziar Moradi (*1975 in Teheran), will seine Arbeiten so verstanden wissen, dass „wir angekommen sind und unser Leben hier leben, zusammen mit euch, »right here, right now«!“

TERMINE

Fotoausstellung von Maziar Moradi „Right here, right now“
12. April bis 6. Mai 2018 (Öffnungszeiten: Do-So 12-18 Uhr)
Galerie für Fotografie (GAF) Eisfabrik (Seilerstraße 15d, 30171 Hannover)

Eröffnung
Mittwoch, 11. April 2018, 19 Uhr
Grußwort: Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover und Vorstandsvorsitzender der HannoverStiftung
Einführung: Prof. Vincent Kohlbecher, Professor für Fotografie, Fakultät Design, Medien und Information, HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften), Hamburg

Künstlergespräch
Donnerstag, 26. April 2018, 19 Uhr
Maziar Moradi im Gespräch mit Prof. Roman Bezjak, Professor für Fotografie und Dekan des Fachbereichs Gestaltung an der Fachhochschule Bielefeld

Weitere Fotos

Maziar Moradi, o.T. aus der Serie "Right here, right now", 2017/18 

Maziar Moradi, o.T. aus der Serie "Right here, right now", 2017/18 

Ausstellung von Maziar Moradi