04.03.2015 | Stiftungsmanagement, HannoverStiftung

„Hannover Shots“

Göran Gnaudschun | Foto: Anne Heinlein

Fotograf Göran Gnaudschun gewinnt das Stipendium

Zum zweiten Mal hat die HannoverStiftung ihr mit 10.000 € dotiertes Stipendium „Hannover Shots“ vergeben. Der in Potsdam ansässige Fotograf Göran Gnaudschun konnte sich gegen 70 Mitbewerber/innen durchsetzen.

Der Stipendiat wird eingeladen, sich über den Zeitraum eines Jahres hinweg, anhand eines selbst gewählten Themas fotografisch mit der Landeshauptstadt Hannover auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung im Frühjahr 2016 in der hannoverschen Galerie für Fotografie (GAF) präsentiert.

Mehr Infos: www.hannover-shots.de

Weitere Fotos

Meph | Foto: Göran Gnaudschun 

Schnorrbecher | Foto: Göran Gnaudschun 

Shelley | Foto: Göran Gnaudschun 

„Hannover Shots“